UNIcert Kurse im Zessko

Die sprachliche Vorbereitung auf die Vorlesungen im französischen Recht findet an der Universität Potsdam durch verschiedene Angebote statt. Frau Mortier aus dem Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen (Zessko) bietet sogenannte UNIcert Kurse (Französisch für Studierende der Rechtswissenschaft) an.

Hier geht es  zur Homepage des Zesskos: Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen (Zessko) – Universität Potsdam (uni-potsdam.de)

Fremdsprachenausbildung für Juristen: Fremdsprachenausbildung für Juristen – Internationales – Juristische Fakultät – Universität Potsdam (uni-potsdam.de)

Ziele und Inhalte der UNIcert-Kurse

In dem für zwei Semester vorgesehenen Kurs wird die Vermittlung des französischen Grundwortschatzes und der Grundstrukturen der französischen Sprache vermittelt. Gleichzeitig werden die Grundfertigkeiten (Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben) anhand von fachbezogenen Themen, Texten und Situationen weiterentwickelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Einführung in Inhalte und Bezeichnungen folgender Materien:

  • Rechtsgebiete
  • Droit administratif
  • Droit des obligations
  • Droit des biens
  • Organisation judiciaire
  • Gerichtsorganisation, Träger und Hilfsorgane der Rechtspflege
  • Rechtssubjekt, Rechtsfähigkeit

Die in diesem UNIcert Kurs erworbene Note kann eine Note im französischen Recht ersetzen, um den Notendurchschnitt zu verbessern. Zum Beispiel: in Droit constitutionnel wurden nur 7/20 Punkte erreicht, dann kann diese Note durch die UNIcert Kurs-Note ersetzt werden.

Ausführlichere Informationen über die UNIcert-Kurse finden Sie hier

Übersetzungskurse im Zessko

Weitere Kurse, die im Zessko besucht werden können:

Die Übersetzungskurse können vorgearbeitet und bei bestandener Zwischenprüfung in Nanterre angerechnet werden.

Übersetzungskurse und UNICert-Kurse im Zessko für das SoSe 2022

UNIcert III, 2: Montag 16:00-20:00 Uhr

UNIcert II, 2: Dienstag 16:00-20:00 Uhr

Übersetzungen für Studierende aus Nanterre: Dienstag 12:00-14:00 Uhr

English Courses for Law Students im Zessko

Ist die Zwischenprüfung bestanden, können Studierende an den Englischkursen (Englisch für Studierende der Rechtswissenschaft) teilnehmen und für das dritte Studienjahr in Nanterre vorarbeiten.

This course is designed to give the student a working knowledge of the principles of the most important features of English law, to this end the course covers a wide range of topics.  This course is interactive insofar that the students will be encouraged to take an active part in discussion of the various topics under consideration and present their points of view by reasoned argument.  The course will be conducted entirely in English – this way the students‘ knowledge of general and legal English will be enhanced.

This course fulfills the foreign language requirement set forth in § 9 of the „Studienordnung“ for law students.

Weitere Informationen zu den Englisch-Sprachkursen finden Sie hier.

Hinweis

Falls Englisch in Potsdam absolviert wird

Beachten Sie, dass dennoch Anwesenheitspflicht in den Englischkursen in Nanterre besteht.

LL.B. und Sprachenschein

Wir empfehlen dringend Sprachkurse am Zessko zu belegen, um bei der Beantragung ihres Bachelors (LL.B.) im Studienbüro einen Sprachenschein vorlegen zu können.

Fachsprachliche Einführungskurse

Dr. Eggensperger, Lehrbeauftragter am Lehrstuhl, bietet spezielle Vorbereitungskurse für die französischsprachigen Blockvorlesungen an. In seinen Vorbereitungskursen werden die notwendigen Französischkenntnisse für die jeweiligen Blockvorlesungen im französischen Recht aufgebaut. Somit sind die Studiengangsteilnehmer für die fremdsprachlichen Fachlehrveranstaltungen gut gerüstet. Die Vorbereitungskurse können optional (ohne Abschlussnote) besucht werden und sind im Stundenplan des französischen Recht zu finden.